Shiatsu-Behandlung

Eine Shiatsu-Behandlung dauert ca. 45-60min. Die erste Behandlung dauert in der Regel etwas länger, da zuerst die ganze Vorgeschichte und Problemstellung besprochen wird. Normalerweise tritt nach etwa 3-4 Behandlungen, die in einem Abstand von ca. einer Woche durchgeführt werden, eine Verbesserung der Beschwerden ein. Bei chronischen Krankheiten können mehrere Behandlungen in etwas längeren Abständen sinnvoll sein.

Für eine ungestörte Shiatsu-Behandlung ist ein ruhiges, entspanntes Umfeld sehr wichtig. Die Behandlung sollte nicht direkt nach der Fütterung oder zur gewohnten Fütterungszeit statt finden. Damit sich die Wirkung einer Shiatsu-Behandlung voll entfalten kann, braucht das behandelte Tier nach der Behandlung einige Stunden Ruhe.

Je nach Problemstellung kann es sinnvoll sein, das behandelte Tier zusätzlich zu unterstützen – zum Beispiel mit Schüssler Salzen, Bachblüten, Übungen, Bewegungen, Optimierungen des Umfeldes etc. Hierzu berate ich sie gerne.

 

Preise Behandlung: 70.-/Behandlung

Zuschlag Hausbesuch: 25.-/Hausbesuch

Anfahrtskosten bei Hausbesuchen: 0.80 CHF/km ab Giswil

 

Als Tiershiatsu-Therapeutin stelle ich keine medizinischen Diagnosen und ersetze nicht den Tierarzt. Bei akuten Erkrankungen und im Notfall ist immer ein Tierarzt zu konsultieren.

Kommentare sind geschlossen